Riesenbeilbauchfisch – Thoracocharax stellatus

01/17/2017
Riesen Beilbauchfisch - Thoracocharax stellatus

Der Riesenbeilbauchfisch stammt aus Südamerika, wo er in Brasilien und Argentinien beheimatet ist. Ausgewachsene Tiere erreichen eine stattliche Größe von 7cm. Der Riesenbeilbauchfisch ist ein friedlicher Schwarmfisch, der gut mit anderen Arten vergesellschaftet werden kann.

Riesen Beilbauchfisch - Thoracocharax stellatus

Sein Körper ist beilförmig und seitlich stark abgeflacht. Der Riesenbeilbauchfisch kann gut mit kleinen und mittelgroßen südamerikanischen Buntbarschen zusammen gehalten werden. Äußerliche Unterschiede bei den Geschlechtern sind nicht bekannt.
Die Haltung von Riesenbeilbauchfischen im Aquarium ist relativ einfach. Das Aquarium sollte mindestens 350L Volumen haben. Die Wassertemperatur sollte zwischen 24°-28°C betragen. Der pH-Wert sollte zwischen 5,5-7,5 liegen und die Gesamthärte bei 10°-18°dGH. Sie sind friedlich und sollten in einer kleinen Gruppe von mindestens 10 Tieren gehalten werden. Das Aquarium sollte eine große Oberfläche aufweisen, da die Tiere hauptsächlich Oberflächenschwimmer sind. Daher sollte man auch, wenn man diese Tiere hält auf Schwimmpflanzen verzichtet werden. Es ist darauf zu achten das das Aquarium gut abgedeckt ist, da der Riesenbeilbauchfisch ein hervorragender Springer ist. Bei der Fütterung sollte man darauf achten das die Tiere nicht nur Flockenfutter bekommen. Fleischliche Kost ist für diese Tiere unabdingbar.
Über das Fortpflanzungsverhalten dieser Art in Gefangenschaft liegen keine Angaben vor.

Ob die Tiere verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Ähnliche Beiträge

Rotaugen Moenkhausia – Moenkhausia sanctaefilomenae

Rotaugen Moenkhausia – Moenkhausia sanctaefilomenae

Rotaugen Moenkhausia Info Der Rotaugen Moenkhausia stammt aus der Familie der Echten Salmler. Er ist in Südamerika beheimatet, unter anderem finden sich Vorkommen in Paraguay, Uruguay Paranaiba und dem oberen Parana. Die Tiere haben einen hochrückigen Körperbau und...

mehr lesen
Gelber Kongosalmler – Alestopetersius caudalis

Gelber Kongosalmler – Alestopetersius caudalis

Gelber Kongosalmler Info Der gelbe Kongosalmler stammt aus Zentralafrika, wo er im unteren Kongo sowie seinen Nebenflüssen vorkommt.  Ausgewachsene Tiere erreichen eine ungefähre Endgröße von 6 Zentimetern. Sie haben eine gestreckte Form und sind seitlich abgeflacht....

mehr lesen
Maroni Buntbarsch – Cleithracara maronii

Maroni Buntbarsch – Cleithracara maronii

Maroni Buntbarsch Info Der Maroni Buntbarsch stammt aus Südamerika, wo er in Trinidad, Guyana und französisch Guyana beheimatet ist. Dort bewohnt er langsam fließende Flüsse in denen sich viel Holz und Laub angesammelt haben. Die Tiere erreichen eine Größe von 12 bis...

mehr lesen