Nadelfisch – Xenentodon cancila

10/20/2020
Nadelfisch - Xenentodon cancila

Nadelfisch Info

Der Nadelfisch ist in Südostasien beheimatet. Man findet ihn in Sri Lanka, Indien und östlich des Mekong. Die Tiere erreichen eine Größe von 30 Zentimeter. Die Tiere haben einen langen, leicht gedrückten Körperbau. Die Tiere schimmern grün-silbrig und der Bauch leicht weißlich. Auf ihrer Seite verläuft ein silbernes Band welches einen dunklen Rand im hinteren Bereich aufweist.

Nadelfisch - Xenentodon cancila
Nadelfisch - Xenentodon cancila

Nadelfisch Haltung

Auch diese Art lebt gerne in einer kleinen Gruppe. Das Aquarium sollte mindestens ein Volumen von 400 Litern haben. Die Wassertemperatur sollte 22°C – 27°C betragen. Der pH-Wert sollte zwischen 5,0 und 6,0 liegen. Die Gesamthärte kann zwischen 15° und 27°dGH liegen. Der Nadelfisch hält sich überwiegend nahe der Oberfläche auf. Sie sind gute Schwimmer und benötigen daher auch genügend freien Schwimmraum. Als Bepflanzung eignen sich feinfiedrige Pflanzen. Eine Vergesellschaftung mit anderen Fischen, wie Barschen und Welsen ist möglich. Sie sind räuberisch und fressen überwiegend Lebendfutter in Form von kleinen Fischen. Diese sollten immer verfügbar sein.

 

Nadelfisch - Xenentodon cancila
Nadelfisch - Xenentodon cancila

Nadelfisch Zucht

Die Männchen bekommen mit der Geschlechtsreife einen kleinen roten Höcker direkt hinter dem Kopf. Nachdem das Männchen ein passendes Weibchen gefunden hat, stellen sich beide parallel zueinander. Das Männchen senkt seinen Kopf und rollt seine Afterflosse unter der Geschlechtsöffnung des Weibchens zusammen. Beide beginnen zu zittern und daraufhin gibt das Weibchen ein einzelnes Ei ab.  Die Eier heften sich an dann an feinfiedrigen Pflanzen an. Am Tag können es bis zu zwölf Eier sein. Nach ungefähr einer Woche schlüpfen die Jungtiere. Die Eltern betreiben keine Brutpflege.

Auf unserer Stockliste können Sie sehen, ob die Tiere momentan verfügbar sind. Falls nicht, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und wir versuchen gerne Ihnen zu helfen.

Ähnliche Beiträge

Deltaflügel Zwergwels – Hara jerdoni

Deltaflügel Zwergwels – Hara jerdoni

Deltaflügel Zwergwels Info Der Deltaflügel Zwergwels stammt aus Asien, er in Indien beheimatet ist. Dort hält er sich gerne in strömungsreichen Bächen und Flüssen auf. Sie besitzen eine braun-schwarze Grundfärbung. Charakteristisch für diese Art sind die langen...

mehr lesen
Haibarbe – Balantiocheilus melanopterus

Haibarbe – Balantiocheilus melanopterus

Haibarbe Info Die Haibarbe stammt aus Asien, wo sie von Thailand und Laos bis nach Malaysia und Indonesien vorkommt. Leider ist diese Art in vielen Gegenden vom Aussterben bedroht. Sie haben einen gestreckten, stromlinienförmigen Körper. Die Färbung der Tiere ist...

mehr lesen
Purpurkopfbarbe – Pethia nigrofasciata

Purpurkopfbarbe – Pethia nigrofasciata

Purpurkopfbarbe Info Die Purpurkopfbarbe stammt aus Asien, wo sie in Sri Lanka beheimatet ist. Dort findet man sie überwiegend in langsam fließenden Waldbächen. Sie haben einen hochrückigen, seitlich abgeflachten Körper. Auf ihren Flanken verlaufen bis zu vier dunkle...

mehr lesen