L 18 Golden Nugget – Baryancistrus xanthellus

02/07/2018
L18 Golden Nugget - Baryancistrus xanthellus

L 18 Golden Nugget – Baryancistrus xanthellus

L18 Golden Nugget - Baryancistrus xanthellus

Heute möchten wir Euch unsere schönen L18 – Golden Nugget Welse zeigen. Auf Grund ihrer schönen Musterung, zählt diese Art zu den beliebteren Harnischwelsen.

Die Tiere stammen aus Brasilien, wo sie überwiegend im Rio Xingú vorkommen. Daher sollte man bei der Haltung im Aquarium auf weiches und leicht saures Wasser achten. Auch eine Temperatur von 28-32°C sollte im Aquarium vorhanden sein. Die Eingewöhnung dieser Tiere ist etwas schwieriger und daher sind sie eher für erfahrene Aquarianer geeignet.

 

L18 Golden Nugget - Baryancistrus xanthellus
L18 Golden Nugget - Baryancistrus xanthellus
L18 Golden Nugget - Baryancistrus xanthellus

Ausgewachsen erreichen diese Tiere eine Größe von ca. 25cm. Sie sind sehr friedlich, wobei sich bei größeren Tieren ein Territorialverhalten bilden kann. Da diese Art zu den Pflanzenfressern zählt, muss darauf geachtet werden, ihnen ausreichend Pflanzliche Kost zur Verfügung zu stellen, damit sie vorhandene Pflanzen in Ruhe lassen.

Die Geschlechter lassen sich bei kleinen Tieren so gut wie kaum Unterscheiden. Mit erreichen der Geschlechtsreife ist eine Geschlechtserkennung aber durchaus möglich.

Ähnliche Beiträge

Maroni Buntbarsch – Cleithracara maronii

Maroni Buntbarsch – Cleithracara maronii

Maroni Buntbarsch Info Der Maroni Buntbarsch stammt aus Südamerika, wo er in Trinidad, Guyana und französisch Guyana beheimatet ist. Dort bewohnt er langsam fließende Flüsse in denen sich viel Holz und Laub angesammelt haben. Die Tiere erreichen eine Größe von 12 bis...

mehr lesen
Smaragdprachtbarsch – Pelvicachromis taeniatus Nigeria Red

Smaragdprachtbarsch – Pelvicachromis taeniatus Nigeria Red

Smaragdprachtbarsch Info Der Smaragdbarsch „Nigeria Rot“ stammt aus Westafrika, wo er von Nigeria bis südliches Kamerun beheimatete ist. Dort bewohnt er stehende aber auch fließende Gewässer. Man findet ihn oft in Ufernähe aber auch in den Brackwasserzonen der Flüsse....

mehr lesen