Krabbenkrebs – Aegla platensis

09/21/2017
Krabbenkrebs - Aegla platensis

Der Krabbenkrebs sollte bei einer Temperatur von 18-24°C gehalten werden. Als Bodengrund bevorzugen sie feinen Kies oder Sand. Anfänglich sind sie sehr scheu und nachtaktiv, was sich aber mit der Zeit langsam legt. Sie sind Allesfresser und haben eine Vorliebe für Schnecken. Sie gehen nicht an Pflanzen, so das sie auch in einem bepflanzten Aquarium gehalten werden können. Auch kann er mit kleinen Fischen und Wirbellosen vergesellschaftet werden. Auch die Vermehrung im Aquarium ist möglich.

 

 

Krabbenkrebs - Aegla platensis

Krabbenkrebs - Aegla platensis

 

 

Ähnliche Beiträge

Rotaugen Moenkhausia – Moenkhausia sanctaefilomenae

Rotaugen Moenkhausia – Moenkhausia sanctaefilomenae

Rotaugen Moenkhausia Info Der Rotaugen Moenkhausia stammt aus der Familie der Echten Salmler. Er ist in Südamerika beheimatet, unter anderem finden sich Vorkommen in Paraguay, Uruguay Paranaiba und dem oberen Parana. Die Tiere haben einen hochrückigen Körperbau und...

mehr lesen
Gelber Kongosalmler – Alestopetersius caudalis

Gelber Kongosalmler – Alestopetersius caudalis

Gelber Kongosalmler Info Der gelbe Kongosalmler stammt aus Zentralafrika, wo er im unteren Kongo sowie seinen Nebenflüssen vorkommt.  Ausgewachsene Tiere erreichen eine ungefähre Endgröße von 6 Zentimetern. Sie haben eine gestreckte Form und sind seitlich abgeflacht....

mehr lesen
Maroni Buntbarsch – Cleithracara maronii

Maroni Buntbarsch – Cleithracara maronii

Maroni Buntbarsch Info Der Maroni Buntbarsch stammt aus Südamerika, wo er in Trinidad, Guyana und französisch Guyana beheimatet ist. Dort bewohnt er langsam fließende Flüsse in denen sich viel Holz und Laub angesammelt haben. Die Tiere erreichen eine Größe von 12 bis...

mehr lesen