Krabbenkrebs – Aegla platensis

09/21/2017

Der Krabbenkrebs sollte bei einer Temperatur von 18-24°C gehalten werden. Als Bodengrund bevorzugen sie feinen Kies oder Sand. Anfänglich sind sie sehr scheu und nachtaktiv, was sich aber mit der Zeit langsam legt. Sie sind Allesfresser und haben eine Vorliebe für Schnecken. Sie gehen nicht an Pflanzen, so das sie auch in einem bepflanzten Aquarium gehalten werden können. Auch kann er mit kleinen Fischen und Wirbellosen vergesellschaftet werden. Auch die Vermehrung im Aquarium ist möglich.

 

 

Krabbenkrebs - Aegla platensis

Krabbenkrebs - Aegla platensis

 

 

Ähnliche Beiträge

Blutsalmler – Hyphessobrycon eques

Blutsalmler – Hyphessobrycon eques

Blutsalmler Info Der Blutsalmler ist ein in Südamerika beheimateter Salmler. Er ist im Amazonas-Becken und den Nebenflüssen des Rio Uruguay sowie im Rio Guaporé und dem oberen Rio Paraná zu finden. Sie haben eine rötliche Grundfärbung, die mitunter bei adulten Tieren...

mehr lesen
Blauer Neonsalmler – Paracheirodon simulans

Blauer Neonsalmler – Paracheirodon simulans

Blauer Neonsalmler Info In Südamerika, genauer gesagt im oberen Rio Negro, ist der blaue Neonsalmler beheimatet. Dieser Salmler bleibt etwas kleiner als seine Verwandten und erreicht eine maximale Größe von etwa 3 bis 3,5 Zentimetern. Seinen Namen erhält er von dem...

mehr lesen
Blauer Kongosalmler – Phenacogrammus interruptus

Blauer Kongosalmler – Phenacogrammus interruptus

Blauer Kongosalmler Info Der blaue Kongosalmler stammt, wie sein Name schon sagt, aus dem mittleren Kongobecken in Afrika. Ausgewachsene männliche Tiere erreichen eine Größe von bis zu 12 Zentimetern, die Weibchen bleiben mit maximal 9 Zentimetern etwas kleiner. Die...

mehr lesen