Blaubeeren Scheibensalmler Info

Der Blaubeeren Scheibensalmler stammt ursprünglich aus Südamerika, wo er im Amazonasgebiet, im Orinoko und im Rio Nanay beheimatet ist. Ausgewachsene Tiere erreichen eine stattliche Größe von 30cm. In sehr großen Aquarien können sie eine Größe von bis zu 45 cm erreichen. Sein Körper ist scheibenförmig und seitlich stark abgeflacht. Die Grundfarbe der Tiere ist silbern glänzend. Der Schwarze Streifen der vertikal über seine Flanke verläuft ist charakteristisch für diese Art.

Blaubeeren Blueberry Scheibensalmler - Myloplus Lamax III
Blaubeeren Blueberry Scheibensalmler - Myloplus Lamax III

Blaubeeren Scheibensalmler Haltung

Die Haltung von Blaubeeren Scheibensalmler im Aquarium ist relativ einfach. Das Aquarium sollte eine Kantenlänge von mindesten 200 cm haben. Noch größere Becken sind natürlich besser. Die Wassertemperatur sollte zwischen 25°-28°C betragen. Der pH-Wert sollte zwischen 5,5-7,5 liegen und die Gesamthärte bei 10°-18°dGH. Dieser Fisch kann innerartlich aggressiv werden, weshalb er in einer Gruppe von mindestens fünf Tieren gehalten werden sollte.  Das Aquarium sollte eine ausreichende freie Stelle zum Schwimmen bieten, sowie einige Versteckmöglichkeiten, zum Beispiel in Form von Wurzeln. Bei der Fütterung sollte man darauf achten das die Tiere überwiegend pflanzliche Kost bevorzugen. Daher kann es auch passieren das die Tiere die Pflanzen im Aquarium an- und auffressen. Allerdings nehmen sie auch gerne jede Art von handelsüblichem Futter an. Eine Fütterung von überbrühten Spinat oder Salat kann das Fressen der im Aquarium eingesetzten Pflanzen etwas vermindern.

 

Blaubeeren Blueberry Scheibensalmler - Myloplus Lamax III
Blaubeeren Blueberry Scheibensalmler - Myloplus Lamax III

Blaubeeren Scheibensalmler Zucht

Nur bei großen Tieren lassen sich die Geschlechter gut unterscheiden. Die Männchen besitzen eine zweilappige ausgezogen Afterflosse, wobei die der Weibchen Sichelförmig ist. Die Fortpflanzungszeit dieser Tiere erstreckt von Anfang Winter bis zum Frühling. Während der Paarung pressen die Tiere ihre Hinterleiber dicht über dem Boden zusammen. Dabei können mehrere tausend Eier abgegeben werden. Die Larven schlüpfen nach ca. 12 Tagen.

Auf unserer Stockliste können Sie sehen, ob die Tiere momentan verfügbar sind. Falls nicht, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und wir versuchen gerne Ihnen zu helfen.