Bitterling – Rhodeus amarus

03/25/2019

Der Bitterling ist in Europa und Asien weit verbreitet. Das Vorkommen beschränkt sich auf Gewässer, in denen auch Muscheln vorkommen, da die Muscheln zur Fortpflanzung der Tiere unabdingbar sind. Sein Körper ist flach und hochrückig. Seine Grundfärbung ist silbrig – oliv. Ausgewachsen erreichen diese Tiere eine Größe von 5-9 cm. In erster Linie wird der Bitterling in einem Gartenteich gehalten. Aber auch eine Haltung im Aquarium ist möglich.

Das Aquarium sollte eine Kantenlänge von mindestens 100 cm haben. Die Wassertemperatur sollte bei 15° – 24°C liegen und der pH-Wert bei 6,5 – 7,5. Das Aquarium sollte stellenweise dicht bepflanzt sein, aber auch genügend freien Schwimmraum bieten. Auch im Aquarium sollten unbedingt Muscheln vorhanden sein. Der Bitterling ist ein Allesfresser und kann gut mit Lebend- Frost- und Trockenfutter gefüttert werden.

Besonders zur Paarungszeit kann man die Geschlechter gut unterscheiden. Die Männchen sind zu dieser Zeit prächtig gefärbt und die Weibchen bilden eine lange Legeröhre aus. Mit dieser Legeröhre werden die Eier in der Muschel abgelegt. Das Männchen gibt daraufhin seine Spermien ab und diese gelangen über das Atemwasser der Muschel in sie hinein. Die Jungtiere entwickeln sich geschützt in der Muschel und verlassen diese dann nach ca. 3 Wochen.

Ob die Tiere verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Ähnliche Beiträge

Ringelhechtling – Epiplatys annulatus

Ringelhechtling – Epiplatys annulatus

Der Ringelhechtling im Überblick Der Ringelhechtling zählt aufgrund seiner wundervollen Färbung mit zu den beliebtesten Hechtlingen. Auch seine zu erwartende Größe von 4 Zentimetern macht ihn für viele Aquarianer interessant. Beheimatet ist der Ringelhechtling in...

mehr lesen
Prachtalgenfresser – Garra flavatra

Prachtalgenfresser – Garra flavatra

Der Prachtalgenfresser oder Panda Saugbarbe genannt stammt ursprünglich aus Asien, wo er in Myanmar beheimatet ist. Dort findet man ihn vor allem in Flüssen. Aufgrund seiner schönen Färbung, zählt der Prachtalgenfresser zu den beliebteren Saugbarben. Die Tiere...

mehr lesen
Brillantsalmler – Moenkhausia pittieri

Brillantsalmler – Moenkhausia pittieri

Brillantsalmler Herkunft / Info Der Brillantsalmler stammt aus Südamerika und ist in Venezuela beheimatet. Dort findet man ihn im Valencia See und dessen Umland. Die Tiere haben eine silbrige Grundfärbung und schöne reflektierende Schuppen, die besonders in dunkleren...

mehr lesen